Weil es einfach passt: Meisterplan und adensio tun sich zusammen

Manchmal gibt es sie einfach, die Zufälle und Fügungen, die das Leben ausmachen. Genau das ist passiert, als sich Meisterplan und adensio auf der PM Welt 2018 kennen lernten. Als Standnachbarn kam man schnell ins Gespräch und konnte viele Gemeinsamkeiten feststellen: wir beide wollen Projektportfoliomanagement für unsere Kunden so einfach und unbürokratisch wie möglich machen. Wir glauben, Projektportfoliomanagement darf Prozesse nicht verkomplizieren, sondern sollte einfach funktionieren. Meisterplan hat dafür den Lean-PPM-Prozess und eine Cloud-Software entwickelt. Adensio berät Unternehmen bei der Einführung der passenden Projektkultur.

Diese gemeinsame Begeisterung für Projektportfoliomanagement war dann auch der Grund, warum sich Christoph Hirnle, CEO von Meisterplan, und Jörg Rietsch, Geschäftsführer der adensio GmbH, bei einem persönlichen Treffen im wunderschönen Freiburg für eine strategische Partnerschaft entschieden haben. „Wir haben das gleiche Verständnis dafür, wie Projektportfoliomanagement langfristig, schlank und erfolgreich in Unternehmen etabliert werden kann.“, erklärt Jörg Rietsch. Der Lean-PPM-Ansatz von Meisterplan, der eine strategische Ressourcenplanung und Analyse von Ressourcenengpässen auf Portfolioebene ermöglicht, ergänzt dabei ideal die Methodik von adensio, die ihre Kunden in den Dimensionen „Menschen | Prozesse | Methoden | Technologien“ umfassend betreut.

Wenn Sie sich zum Thema Projektmanagement oder Projektportfoliomanagement weiterbilden möchten, ist adensio ebenso ein guter Ansprechpartner. Über die adensio Academy können Sie an Trainings, Seminaren und Workshops zu vielen Themen rund um das Projekt teilnehmen.

Wir haben Großes vor

Meisterplan und adensio wollen zukünftig gemeinsam neue Vorgehensweisen erproben und das Thema ressourcengestütztes Portfoliomanagement vorantreiben. Immer mit dem Ziel es Ihnen zu ermöglichen, Pläne zu machen, die auch wirklich funktionieren.

Wir freuen uns sehr, mit adensio einen starken Partner an unserer Seite zu haben, der unsere Begeisterung für einfaches Projektportfoliomanagement teilt und gleichermaßen daran interessiert ist, die Prozesse für Sie als Nutzer noch besser zu machen.

Und da es bei der letzten PM Welt ja so gut funktioniert hat, mit unseren Nachbarn, haben wir gemeinsam mit adensio entschieden, unsere Standnachbarschaft auf der nächsten PM Welt in 2019 einfach zu wiederholen.

Sie möchten testen, wie sich Ihre Rollen in Meisterplan abbilden lassen?

Aktivieren Sie sich einfach Ihre kostenlose Testversion.

Kundenreferenz

„Meisterplan ist eine Empfehlung für Unternehmen, die viele Projektideen haben, Projekte umsetzen und dies auch mit Blick auf die Ressourcen systematisch planen und managen möchten.“

Jenny Gebel, Redakteurin
Netzsieger

Von |2018-10-10T08:07:25+00:0010. Oktober 2018|Kategorien: Unternehmensnews|

Über den Autor: Veronika Schustek

Als gebürtige Bayerin in Schwaben muss sich Veronika erst noch dran gewöhnen, dass die „Leberkässemmel“ jetzt „Fleischkäsweckle“ heißt. Das wird wohl auch noch eine Weile dauern. Bei Meisterplan dagegen hat sich die Customer Success Managerin schon gut eingelebt und kommt auf so verrückte Ideen, wie einen Chatbot auf der Meisterplan Website einzubinden. Wenn Veronika sich nicht gerade etwas Neues für Meisterplan einfallen lässt oder die letzten NFL Spiele anschaut, streift sie meistens mit ihrem Weimaraner Mädchen durch den Zollernalbkreis auf der Suche nach der schönsten Gassi-Route.