Das Meisterplan-Team

Lassen Sie uns gemeinsam Pläne machen, die funktionieren.

Die Geschichte von Meisterplan

In den späten 90ern gründeten Johannes Koppenhöfer und Jörg Leute als Studenten ein Unternehmen namens itdesign. Trotz einiger Stolpersteine konnten sie 2011 auf Jahre des Wachstums und des Erfolges zurückblicken. Johannes und Jörg erkannten bereits in jungen Jahren, dass die Fähigkeit sich an eine ständig verändernde Geschäftswelt anzupassen und mit ihr Schritt zu halten, ein Schlüssel zum Erfolg ist. Sie waren bereit, die nächste große Idee zu entwickeln.

Die Inspiration dafür holten sie sich von Kunden und Menschen, die in ihren Berufen viele Projekte leiten. Jörg und Johannes wollten wissen, was diesen Personen für eine erfolgreiche Umsetzung ihrer Projekte fehlt. Nach vielen Diskussionen, Spaziergängen am Tübinger Neckar und nach dem ein oder anderen Bier (typisch deutsch) wurde ihnen klar: Wir brauchen ein Werkzeug, das sich auf strategisches Projektportfoliomanagement und Ressourcenplanung konzentriert. Also schnappten sie sich ein Entwicklerteam und legten los.

2013 war Meisterplan geboren. Ursprünglich sollte Meisterplan als Add-on zur Ressourcenplanung mit Echtzeit-Analysen für andere PPM-Tools wie CA PPM zum Einsatz kommen. Die Nutzer waren begeistert. Jörg und Johannes wussten, dass sie auf dem richtigen Weg waren. Kurze Zeit später gab es die ersten Anfragen von Interessenten, die Meisterplan gerne als eigenständige Lösung nutzen wollten. Das war der Moment, in dem es Klick machte. Es gibt so viele Menschen, die beim Managen von mehreren Projekten Schwierigkeiten haben – Meisterplan ist die Lösung. Meisterplan kann zusammen mit anderen Projektmanagement- und PPM-Tools oder auch als eigenständige Lösung eingesetzt werden.

2015 stieß Christoph Hirnle zum Meisterplan-Team dazu. Als CEO bereitete er den Weg für die Meisterplan-Mission: Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Unternehmen dabei zu helfen, funktionierende Pläne zu machen.

Jörg Leute und Johannes Koppenhöfer
Das Meisterplan-Team vor zwei Jahren

„Ich bin gerne Teil des Meisterplan-Teams. Wir sind ein Team, eine Methode und eine Lösung. Jeder hier setzt unsere Kunden an erste Stelle, und gemeinsam verbessern wir uns ständig.“

Karoline Holicky, Marketing Director, bei Meisterplan seit 2015

„Es gibt so viele ausgebrannte und unglückliche Menschen in Unternehmen, weil die Planung dort nicht funktioniert. Ich will helfen, das zu ändern – mit Meisterplan.“

Christoph Hirnle, CEO, bei Meisterplan seit 2015

„Das ganze Meisterplan-Team ist hier, um Ihnen zu helfen, einen Meisterplan zu machen – einen Plan für viele Projekte, der wirklich funktioniert.“

Johannes Koppenhoefer, CEO und Mitgründer von Meisterplan

Unsere Mission: Pläne, die aufgehen

Ein einzelnes Projekt im Griff zu behalten, ist nicht das Problem. Denn bei nur einem Projekte kann der Plan einfach eingehalten werden. Sobald an mehreren Projekten gleichzeitig gearbeitet wird, funktioniert jedoch das Zusammenspiel der Pläne nicht mehr richtig. Aber was wäre, wenn es anders wäre. Was wäre, wenn unsere Pläne funktionieren würden?

Stellen Sie sich vor:

  • Jeder Einzelne in Ihrem Unternehmen stellt den Kunden über alles andere.

  • Teammitglieder erhalten Anerkennung und werden für ihren Beitrag wertgeschätzt, nicht nur für ihr Überstunden.

  • Projekmanager realisieren mit ihren Teams großartige Projekte und nicht nur makellos ausgefüllte Statusberichte.

  • PMOs erhalten Anerkennung für ein Projektportfolio, welches das Unternehmen weiterbringt und nicht nur für das Controlling von Budgets.

  • Die Entscheider im Unternehmen erhalten Anerkennung für schwierige Entscheidungen, die sie zur Sicherung des Unternehmenswohls treffen.

Damit diese Vision Wirklichkeit werden kann, müssen Unternehmen an den richtigen Projekten arbeiten und Projekte richtig planen. Dafür wird ein methodisches Vorgehen und ein funktionierendes Tool benötigt.

Wir haben das Feedback von über 1.000 Fachkräften mit unseren eigenen Erfahrungen zusammengetragen und unsere erste Version eines einfachen, schlanken und dynamischen Prozesses für Projektportfoliomanagement entwickelt. Wir nennen es einen Lean PPM-Leitfaden und zusammen mit unserer Software entsteht Meisterplan.

Wir helfen mittlerweile weltweit über 250 Unternehmen. Wir arbeiten ständig daran Meisterplan weiterzuentwickeln und zu verbessern, sowohl den Lean PPM-Leitfaden als auch die Software. Wir laden Sie ein, sich unserer Quest anzuschließen. Diskutieren Sie in unserer Online-Community mit uns, geben Sie uns Feedback, stellen Sie Fragen, kommen Sie mit Gleichgesinnten ins Gespräch. Zusammen können wir Menschen und Unternehmen weltweit dabei helfen, Pläne zu machen, die funktionieren.

Das ist uns wichtig…

Unsere Kunden kommen immer an erster Stelle

Meisterplan soll allen Menschen helfen, die Projekte koordinieren und Mitarbeiter planen. Wir sind erst dann zufrieden, wenn wir dieses Ziel erreicht haben. Deshalb nehmen wir uns die Zeit, unseren Kunden bei der Neugestaltung oder Weiterentwicklung ihres Projektportfoliomanagements zu helfen. Wir entwickeln keine neuen Funktionen, nur weil sie toll aussehen oder weil sie uns gefallen. Wir entwickeln die Funktionen, die unsere Kunden brauchen und lieben. Dafür pflastern wir alle unsere Wände mit Post-its ein und sammeln jedes Feedback. Wir haben ein Customer Success-Team, das für unsere Kunden da ist und dafür sorgt, dass diese einen guten und funktionierenden Prozess finden und Meisterplan optimal nutzen können. Wir sind bestrebt, mit unseren Kunden zu interagieren und gemeinsam Innovationen zu entwickeln. Es versteht sich von selbst, dass unser Kundenfokus auch bedeutet, dass wir Datenschutz sehr ernst nehmen.

Customer Journey Mapping bei Meisterplan
Meisterplan Lean PPM Strategie
Meisterplan Lean PPM
Meisterplan Lean PPM Projektmanagement

Meisterplan ist mehr als nur eine Software

Uns war immer schon klar, dass eine Software allein keine Lösung ist, wenn es darum geht, strukturelle Probleme beim Projektportfoliomanagement zu überwinden. Software ist ein Werkzeug in der Hand von Menschen, die Teil eines Teams und eines Unternehmens sind. Das haben wir uns zu Herzen genommen. Wir haben verstanden, dass eine Software nur so gut ist wie ihr Leitfaden, der sie unterstützt. Der von uns empfohlene Leitfaden heißt Lean Projektportfoliomanagement oder kurz Lean PPM. Wir arbeiten ständig daran, Lean PPM zu optimieren und mit jedem Update wird unsere Software besser in der Unterstützung dieses schlanken und dynamischen Prozesses. Wir sind stolz darauf, dass uns bereits mehr als 1.000 Fachkräfte aus allen Branchen bei unserem Bestreben unterstützen, Lean PPM zum besten Leitfaden für funktionierende Pläne zu machen.

Wir sind ein Spitzen-Team

Bei uns gibt es keine Einzelgänger und keine „Mach-doch-deinen-Mist-alleine“-Denker. Wir sind ein Team und wir finden, dass wir ein ziemlich tolles Team sind. Wir stellen Fragen, unterstützen uns gegenseitig und treiben uns zu Höchstleistungen an. Wir gehen aufs Ganze, auch beim Tischkickern. Jeder Meisterplaner trägt zu unserer Kultur bei und wir sind stolz auf das, was wir gemeinsam erreicht haben: Wir haben eine neue PPM-Methode entwickelt. Wir haben eine Software entwickelt, die wir lieben und die immer besser wird. Wir haben über 250 zufriedene Kunden (und es werden immer mehr), die sich für unsere Software entschieden haben. Das ist kein Zufall! Unsere Teamdynamik ist ansteckend. Unser Führungsteam schätzt jeden Mitarbeiter für seinen Beitrag und behandelt alle gleich. Wir alle setzen uns dafür ein, unser bestehendes Team von Spitzenkräften weiter zu stärken.

Tischkicker bei Meisterplan

“Führung und Lernen gehören unverzichtbar zueinander.”

– John F. Kennedy

Die Mitglieder unseres Führungsteams kümmern sich nicht nur um die Weiterentwicklung und das Wachstum von Meisterplan. Sie wissen, dass ein funktionierender Plan für viele Projekte sowohl eine Methode als auch eine Software erfordert. Deshalb konzentrieren sie sich darauf, was für die Menschen am wichtigsten ist, die täglich Projektportfolios planen und managen. Sie lassen in den Lean PPM-Leitfaden und die Software das einfließen, was Sie von Menschen auf der ganzen Welt lernen. Ihre Offenheit und Lernbereitschaft gegenüber Menschen auf der ganzen Welt zusammen mit ihrer jahrzehntelangen Erfahrung aus renommierten Technologie- und Beratungsunternehmen machen sie zu Führungskräften, auf die wir stolz sind.

Dr. Christoph Hirnle
Dr. Christoph HirnleCEO
Christoph ist unbestechlich – nur bei gutem Essen wird er schwach. Außerdem liebt er gute Musik, die man nun dank Spotify und Co. auch viel leichter findet. Es ärgert ihn, wenn Situationen in eine unnötige Hektik ausarten, weil Menschen im Vorfeld nicht ausreichend nachgedacht haben. Oder schlimmer, weil sie es versäumt haben, Informationen rechtzeitig zu teilen. Besonders, wenn es um Projekte geht.

Er ist unendlich stolz, wenn seine Kollegen große Erfolge erzielen und er überhaupt nichts damit zu tun hatte. Christoph hat es sich zur Mission gemacht mit Menschen auf der ganzen Welt zusammenzuarbeiten, damit Unternehmen endlich funktionierende Pläne machen können. Er erfand den Lean PPM-Leitfaden und freut sich über jeden, der daran mitarbeitet und zu seiner kontinuierlichen Verbesserung beiträgt.

Christoph hat einen Doktortitel der Ludwig-Maximilian-Universität München und blickt auf 15 Jahre Berufserfahrung zurück. Darunter sieben Jahre als Management Consultant in der Boston Consulting Group. Dort hat er gelernt, das große Ganze zu sehen, Probleme an ihrer Wurzel zu packen und Dinge voranzutreiben. Er war außerdem Geschäftsführer der 3C Deutschland, wo er agiles Projektmanagement und Jira einführte und die Geschäftsprozesse auf Vordermann brachte.

Johannes Koppenhöfer
Johannes KoppenhöferCEO
Johannes ist unbestechlich – nur bei gutem Essen wird er schwach. Moment, haben Sie das nicht gerade erst über Christoph gelesen? Richtig, aber tatsächlich ist Johannes ein noch größerer Foodie als Christoph. Außerdem ist er ein brillanter Pianist. Dazu sagt er immer, dass niemand als großartiger Pianist geboren wird. Man sollte nur versuchen, jeden Tag ein bisschen besser zu spielen. Dieses Prinzip wendet er auch bei Meisterplan an. Unsere Methode und unsere Software müssen nicht von Anfang an perfekt sein. Aber wir sollten unseren Kunden zuhören und unser Bestes geben, um jeden Tag ein bisschen besser zu werden.

Johannes liegen unsere Kunden am Herzen. Wenn wir mit ihnen sprechen, will er wissen, worum es ging. Konnten wir helfen? Sprach der Kunde mit dem richtigen Meisterplaner? Was können wir tun, um Meisterplan zu verbessern? Möglicherweise ruft er sogar selbst zurück.

Johannes liebt es an einer Lösung zu arbeiten, die wirklich hilft, die Probleme der Kunden zu lösen. Die Belohnung zeigt sich an einem Lächeln in ihren Gesichtern, wenn die Pläne wirklich funktionieren. Wie Sie in der Geschichte von Meisterplan lesen konnten, bringt Johannes 20 Jahre Erfahrung im Bereich CRM und PPM-Software mit und ist einer der Gründer und Inhaber der itdesign GmbH sowie CEO bei Meisterplan.

Lassen Sie uns in Kontakt bleiben!

Wenn Sie einverstanden sind, schicken wir Ihnen von Zeit zu Zeit eine E-Mail über uns und unsere Herzensthemen: Projektportfoliomanagement und Ressourcenplanung. Sind Sie dabei?

Das Meisterplan-Team: Fakten

  • Standorte: Tübingen (Hauptsitz) / Bellevue, Washington / Houston, Texas / Toronto, Canada

  • Auf dem Markt: seit 2013

  • Kunden: 250, und es werden immer mehr

  • Kaffee: Durchschnittlich 2,6 Tassen pro Tag und Mitarbeiter

  • Tischkicker-Champion: Joachim Schittenhelm

Mister Meister

Im nächsten Schritt erfahren Sie mehr von unseren Experten. Auf geht es zum Meisterplan Blog.