Ein erfolgreicher Ressourcenmanager beherzigt diese Tipps Ein erfolgreicher Ressourcenmanager beherzigt diese Tipps

7 Schritte für effektives Ressourcenmanagement

Sie leiten verschiedene Projekte und kämpfen mit unübersichtlichen Datenblättern? Sie wollen effektives Ressourcenmanagement und so ein Spezialist im Projektportfoliomanagement werden? Meisterplan hilft Ihnen, Ihre Deadlines mit Leichtigkeit einzuhalten und dabei Ihre Ressourcennutzung zu maximieren. Es ist leicht zu implementieren und einfach in der Benutzung. Wir zeigen Ihnen 7 Schritte für effektives Ressourcenmanagement. Damit werden Sie ein erfolgreicher Ressourcenmanager:

1. Definieren Sie verschiedene Profile Ihrer verfügbaren Ressourcen

Fügen Sie die Namen Ihrer Mitarbeiter und Maschinen hinzu, legen Sie die maximale Arbeitsauslastung Ihrer Ressourcen fest und beziehen Sie verschiedene Arbeitszeitmodelle und Feiertage mit ein.

2. Weisen Sie Ihren Ressourcenprofilen spezifische Rollen zu

Wichtig für effektives Ressourcenmanagement: Legen Sie die primären Rollen Ihrer Ressourcen fest und fügen Sie spezielle Qualifikationen und Fähigkeiten sowie individuelle Erfahrung bezüglich vergangener Projekte hinzu.

3. Definieren Sie zukünftige Projekte

Definieren Sie alle für Ihr Projekt benötigten spezifischen Rollen und Ressourcen, legen Sie einen klaren Zeithorizont mit Hilfe von Meilensteinen fest und bestimmen und analysieren Sie Abhängigkeiten zwischen Ihren Projekten.

4. Unterscheiden Sie zwischen internen und externen Ressourcen und Faktoren

Bestimmen Sie für jedes einzelne Projekt das Verhältnis zwischen internen und externen Ressourcen, überprüfen Sie die Verfügbarkeit externer Ressourcen und fügen Sie diese bezüglich Ihrer Nachfrage hinzu.

5. Weisen Sie Ihren Projekten Ressourcen zu

Wählen Sie passende Ressourcen hinsichtlich der Rollen, Erfahrungen und Fachkenntnis, welche für Ihre Projekte gebraucht werden. Behalten Sie zeitgleich die Aufteilung der Arbeitsbelastung sowie die verfügbaren Kapazitäten Ihrer Ressourcen im Auge.

6. Erkennen Sie Ressourcenengpässe früh und lösen Sie diese

Setzen Sie Ihr Toleranzlimit, weisen Sie Ihren Projekten verschiedene Prioritäten zu. Lösen Sie Ressourcenengpässe, indem Sie Projekte vorübergehend deaktivieren, verfügbare Ressourcen hinzufügen oder die individuelle Verteilung der Arbeitsauslastung auf Ihre Ressourcen ändern.

7. Evaluieren Sie In- und Outsourcing Entscheidungen0

Identifizieren Sie Ihre profitabelsten Projekte. Evaluieren Sie Ihre Projekte bezüglich der Ressourcenkapazität, erkennen Sie finanzielle Beschränkungen oder Ressourcenengpässe und evaluieren Sie Ihre Outsourcing-Möglichkeiten.

Machen Sie sich diese 7 Schritte immer wieder bewusst. Nehmen Sie sich Zeit, um zu prüfen, ob Sie die einzelnen Punkte beachten - dann steht nichts mehr im Weg für effektives Ressourcenmanagemet.

clear