Mit Meisterplan auf ein strategisches Projektportfoliomanagement hinarbeiten

In vielen Unternehmen werden die detaillierten Projektdaten in zahlreichen Excel-Tabellen verwaltet. Die Durchführung der einzelnen Projekte wird damit gut unterstützt. Um jedoch die strategischen Projektportfolio-Entscheidungen zu treffen, benötigen Sie in Form einer Datenintegration einen Überblick aller Informationen aus den verschiedenen Datenquellen. Die Zusammenführung aller Daten resultiert oft in einer starren Ansicht. Diese ist bei der Diskussion verschiedener Planungsvarianten wenig hilfreich, da

  • Ihnen ein konsolidierter Überblick über alle Projekte fehlt.

  • Sie nicht wissen, ob und wie neue Projekte realisiert werden können.

  • Sie Personal-Engpässe erst erkennen, wenn diese akut werden.

Mit Meisterplan erhalten Sie eine ressourcenbasierte, interaktive PPM-Software. Diese können Sie ergänzend zu oder statt Ihrer bestehenden Excel-Strukturen nutzen. Mit Meisterplan managen Sie Ihr Projektportfolio in drei einfachen Schritten:

Schritt 1: Wählen Sie die relevanten Datenquellen aus

Führen Sie mit Meisterplan Ihre Daten, auch aus mehreren Microsoft Excel-Quellen, zusammen. Sie erhalten eine ganzheitliche Sicht auf Ihr Projektportfolio. Anschließend arbeiten Sie browserbasiert von jedem beliebigen Ort aus – alleine oder gemeinsam mit Ihren Kollegen.

Schritt 2: Planen Sie Ihr Projektportfolio

Die integrierte Sicht auf die Projektplanungen aller Abteilungen und Projektleiter eröffnet Ihnen ganz neue Handlungsspielräume. Simulieren Sie die Inhalte Ihres Projektportfolios, die Priorisierung der Projekte, deren Finanzierung und zeitliche Projektplanung sowie Änderungen der Ressourcenkapazitäten. Bei jeder Aktion werden automatisch sämtliche Abhängigkeiten innerhalb Ihres Portfolios berücksichtigt. Sie erhalten sofort Feedback, ob und wie Ihre Ideen realisierbar sind. So gewinnen Sie ein ganz neues Verständnis von den Zusammenhängen in Ihrem Projektportfolio und der Ressourcennachfrage.

Schritt 3: Kommunizieren Sie die Planungsänderungen

Haben Sie einen Planungsstand erreicht, den Sie umsetzen möchten, geben Sie die Planungsänderungen mittels vordefinierter oder individuell angepasster Reports weiter. Die Änderungen können Sie auch in Ihre vertraute Excel-Struktur überführen.