Meisterplan
in Ihrem Alltag

5 Praxisbeispiele zeigen,
was Ihr Unternehmen mit Meisterplan erreichen kann.

Diese Bereiche profitieren besonders von Meisterplan:

Kundenprojekte


Dauerhafte Liefertreue, dank vorausschauender, realistischer Kapazitätsplanung

Mehr dazu

Produktentwicklung


Kurze Time-to-Market durch minimale Idle-Zeiten Ihrer Fachkräfte

Mehr dazu

Agile Software-Entwicklung

Zuverlässige Prognosen auf Basis aller Kapazitäten und Abhängigkeiten

Mehr dazu

Interne IT


Hohe Zufriedenheit interner Kunden, dank verlässlicher, nachvollziehbarer Roadmaps

Mehr dazu

Business Transformation

Wichtige Projekte voranbringen, dank klar zugewiesener Kapazitäten in allen Abteilungen

Mehr dazu
Anwendungsfall Kundenprojekte Icon
Kundenprojekte:

Dauerhafte Liefertreue,
dank realistischer Kapazitätsplanung

Berücksichtigen Sie schon bei der Planung von Kundenprojekten Faktoren wie Verfügbarkeiten, Abhängigkeiten und wichtige Meilensteine in Meisterplan.

  • Erstellen Sie einen Plan, für den Sie wirklich die Kapazitäten haben und machen Sie verlässliche Terminzusagen.
  • Steigern Sie Ihre Gewinnmarge, indem Sie mehr Projekte abschließen und realistisch Aufwände abrechnen.
  • Bereiten Sie sich auf unterschiedliche Szenarien vor und sehen Sie mögliche Auswirkungen in Echtzeit.
Anwendungsfall Kundenprojekte Illustration
Anwendungsfall Produktentwicklung Icon
Produktentwicklung:

Kurze Time-to-Market
mit minimalen Idle-Zeiten

Holen Sie in Meisterplan das Maximum aus den Fähigkeiten und Kapazitäten Ihrer Fachkräfte heraus – ohne diese zu überlasten.

  • Planen Sie mit genau den Fachkräften, die Sie brauchen, basierend auf deren tatsächlichen Kapazitäten.
  • Treiben Sie Innovationen voran und stellen Sie sicher, dass wichtige Projekte dabei nicht vernachlässigt werden.
  • Erreichen Sie möglichst kurze Time-to-Market über Ihr ganzes Projektportfolio hinweg.
Anwendungsfall Produktentwicklung Illustration
Anwendungsfall Agile Software-Entwicklung Icon
Agile Software-Entwicklung:

Zuverlässige Prognosen auf Basis aller Kapazitäten und Abhängigkeiten

Planen Sie mit den Daten aller Teams, egal ob diese agil, klassisch oder hybrid arbeiten und unabhängig von den eingesetzten Tools.

  • Lassen Sie Ihre Teams so arbeiten, wie bisher und erhalten Sie trotzdem alle relevanten Daten.
  • Präsentieren Sie der Geschäftsleitung alle für Entscheidungen relevanten Daten in dem Format, das sie gerade braucht.
  • Bleiben Sie offen für neue Technologien und binden Sie sie einfach in Ihren Entscheidungsprozess ein.
Anwendungsfall Agile Software-Entwicklung Illustration
Anwendungsfall Interne IT Icon
Interne IT:

Hohe Kundenzufriedenheit
dank verlässlicher Roadmaps

Sorgen Sie dafür, dass Ihre IT-Projekte über Abteilungen hinweg mit optimaler Besetzung gezielt und zur Zufriedenheit aller vorangetrieben werden.

  • Planen Sie Mitarbeiter realistisch ein – mit Rücksicht auf individuelle Verfügbarkeiten und Abhängigkeiten zwischen Projekten.
  • Begleiten Sie IT-Projekte von der Idee bis zur Fertigstellung direkt in Meisterplan.
  • Behalten Sie zu jeder Zeit Ihre übergeordnete Roadmap im Blick und passen Sie Prioritäten und Pläne an.
Anwendungsfall Interne IT Illustration
Anwendungsfall Business Transformation Icon
Business Transformation:

Wichtige Projekte voranbringen
dank klar zugewiesener Kapazitäten

Stellen Sie sicher, dass Projekte auf Ihre Ziele einzahlen und führen Sie diese mit den richtigen Leuten zum Erfolg.

  • Bewerten, priorisieren und besetzen Sie alle Projekte nach objektiven Kriterien.
  • Haben Sie immer alternative Pläne in der Hinterhand und sichern Sie so Ihren Erfolg.
  • Verkürzen und vereinfachen Sie Ihren Entscheidungsprozess mit unserem Lean PPM-Framework.
Anwendungsfall Business Transformation Illustration

Wenn man kein Tool fürs Ressourcenmanagement hat, verteilt man Aufgaben schnell mal an Mitarbeiter, die eigentlich keine Kapazitäten frei haben. Das führt zu Stress, jeder Menge Überstunden und schädigt ihre Bindung ans Unternehmen. Mit Meisterplan schützen wir unsere Mitarbeiter genau davor.

Head of PMO | Siemans Gamesa | open_in_new

Christopher Pearson

Ich sehe dank Meisterplan sofort, was machbar ist. Ich kann in real-time Projekte und Ressourcen hin- und herschieben, umplanen, improvisieren und Szenarien bauen. Das gibt Sicherheit und macht den Prozess der Ressourcenplanung erst realisierbar.

Controllerin | Hanseatisches Wein- und Sekt-Kontor Hawesko GmbH | open_in_new

Mareike Hennschen

Meisterplan hat uns die Augen für Ressourcenengpässe und entsprechende Lösungsmöglichkeiten geöffnet.

CIO | Hella | open_in_new

Felix Willing

Porträt von Matthias Graf

Für die taktische Ressourcenplanung auf Rollenebene nutzen wir Meisterplan, die Datenbasis ist Clarity. Damit haben wir nebenbei auch das Thema Portfoliomanagement in der IT eingeführt.

Chief Project Portfolio & Resource Management | Flughafen München GmbH | open_in_new

Matthias Graf

Barry Cousins, InfoTech

Ich gebe Meisterplan die Bestnote für die Projekt-Timeline und das Ressourcenmanagement. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Ihre Ressourcenkapazität mit Spreadsheets oder großen, teuren Lösungen vorherzusagen, sollten Sie stattdessen Meisterplan ins Auge fassen.

Senior Director | Info-Tech Research Group | open_in_new

Barry Cousins

Mit Meisterplan haben wir einen besseren Überblick über die Auslastung unserer Ressourcen. Dank der nahtlosen Integration in unsere bestehenden Prozesse sorgen wir sowohl bei Kunden als auch bei Mitarbeitern für mehr Zufriedenheit.

Managing Director | Ergosign GmbH | open_in_new

Marcus Plach

clear