Planänderungen glasklar kommunizieren über grafische Szenario-Vergleiche

Mit dem grafischen Szenario-Vergleich stellen Sie jetzt in Meisterplan zwei alternative Projektszenarien anschaulich gegenüber

Mit dem grafischen Szenario-Vergleich stellen Sie jetzt in Meisterplan zwei alternative Projektszenarien anschaulich gegenüber. Auf einen Blick sehen Sie wichtige Projektdaten wie Dauer, Meilensteine und Abhängigkeiten beider Planvarianten. So begründen Sie Planänderungen schneller und besser denn je — auch direkt im Planungsmeeting.

Scenario Comparison Report Screenshot

Planungsdaten zwischen Szenarien mit nur zwei Mausklicks übertragen

Das beste Szenario zu Ihrem angestrebten Ablaufplan ermitteln Sie im visuellen 1-zu-1-Vergleich. Stellen Sie dabei fest, dass einzelne Projekte im Vergleichsszenario noch besser geplant sind, so übernehmen Sie einfach die Vergleichsvariante in das aktive Szenario und erstellen so den perfekten Plan. Auch, inwiefern Projekte überhaupt so, wie geplant, durchführbar sind, lässt sich einfacher abschätzen, indem Sie Ecktermine der Szenarien und deren Abhängigkeiten untereinander betrachten. So treffenSie schnelle Entscheidungen darüber, ob die Terminplanung und die Allokationen angepasst werden sollen oder Veränderungen am ursprünglichen Plan wieder rückgängig gemacht werden müssen.

Der grafische Szenario-Vergleich ist über den Szenario-Manager einfach zu aktivieren und zu deaktivieren. Der schnelle Wechsel zwischen aktivem Szenario und Vergleichsszenario erfolgt über die Menüleiste.

Von | 2017-02-20T15:52:30+00:00 15. Juli 2016|Kategorien: Produktnews|Tags: Planungsmeeting, Portfolio Board, Szenario-Vergleiche|

Über den Autor: Karoline Holicky

Karoline Holicky bringt nicht nur jede Menge Südstaaten-Charme (geboren in Louisiana, aufgewachsen in Texas) und Cajun-Cooking mit, sondern auch 15 Jahre Erfahrung in verschiedenen Branchen – vom Finanzwesen über Maschinenbau, Öl und Gas hin zur Software Industrie. Als Marketing Manager bei Meisterplan und Expertin für Projektportfoliomanagement und Ressourcenplanung sucht Karoline stets nach Best Practices und Trends, um Unternehmen aus Nordamerika bei ihrem PPM zu helfen.

Send this to a friend