Über Stefan Schneider

Stefan ist wie das A-Team. Er liebt es, wenn ein Plan funktioniert. Auch wenn die Vorbereitung zeitintensiv, mühselig und mit hohem Kaffeeverbrauch verbunden ist. Dieser eine Moment, wenn etwas einfach funktioniert, lässt sein Herz schneller schlagen. Mit diesem Enthusiasmus passt Stefan perfekt zum Ziel von Meisterplan: „Make Plans That Work“. Als Portfolio-Koordinator bei Meisterplan sorgt er dafür, dass wir an den richtigen Dingen arbeiten.

Jira Ressourcenplanung mit Meisterplan (und Goethe)

Machen wir uns nichts vor: die Beziehung zwischen agilen Teams und dem Management ist oft schwierig. Man spricht unterschiedliche Sprachen und braucht unterschiedliche Informationen, um Entscheidungen zu treffen. Als PMO ist Stefan Schneider täglicher Übersetzer und Vermittler. In diesem Beitrag berichtet er, wie er Lean PPM, Meisterplan und Meisterplan für Jira einsetzt.

By |2019-10-16T09:15:24+00:0018. March 2019|Kategorien: Ressourcenplanung|

Wie wir Akzeptanz für unseren PPM-Prozess schaffen

Jedem Team tut es gut, sich verbessern zu wollen. Deshalb haben wir bei Meisterplan bei der Einführung des Lean PPM-Prozesses das Scrum-Element "Retrospektive" einfach in den Lean PPM-Prozess integriert. Nun haben wir mit der Geschäftsleitung zwar kein Sprint-Team, aber die Board-Mitglieder kann man schon als Team sehen. Ein kleiner Erfahrungsbericht von Stefan Schneider.

By |2019-10-16T09:26:44+00:0019. October 2018|Kategorien: Projektportfoliomanagement, Unternehmensnews|

Klassisches und agiles Produktmanagement mit Meisterplan

Hier bei Meisterplan treffen agile Softwareentwicklung und klassische Projekte aufeinander. Dazu kommt, dass die Geschäftsführung und Kunden natürlich wissen möchten, wann ein bestimmtes Feature kommt. Das muss sich nicht widersprechen. Wie wir mit dem Thema Agil + Wasserfall mit Meisterplan umgehen, erklärt Produktmanager Stefan Schneider.

By |2019-10-16T09:29:15+00:0022. June 2018|Kategorien: Projektportfoliomanagement|

Produktmanagement und Agile – Agile Missverständnisse

Scrum einzuführen bedeutete einen Kulturwandel voranzutreiben. Weg von einer Wasserfallplanung mit großen Konzepten, hin zu kleinen Iterationen. Die großen Konzepte und Meilensteine dürfen dabei aber nicht auf der Strecke bleiben - vor allem nicht aus der Perspektive der Geschäftsführung. Das Produktmanagement sitzt genau in der Mitte dieses Gefälles. Auf der einen Seite die Segnungen der Agilität, auf der anderen Seite die Wichtigkeit von verbindlicher Planung. Wie bringt man das zusammen? Unser Produktmanager Stefan Schneider hat sich Gedanken dazu gemacht.

By |2019-10-16T09:29:32+00:0030. May 2018|Kategorien: Projektportfoliomanagement|